Kongressbeiträge und ausgewählte Referate

Hauptkategorie: publikationen

Referate (Auswahl in chronologischer Reihenfolge):


Brunner, E. (2017). The Role of Representations in Mathematical Argumentation and Proving Processes: A Psychological Perspective. Invited Presentation at The Interdisciplinary Symposium "Mathematical Evidence and Argument: Historical, philosophical & educational perspectives. University of Bremen, Germany, 17.3.2017.

Brunner, E. (2017). Quality of Mathematics Education: A Question of the Perspective. Presentation at University of California, Berkeley, 14.2.2017.

Brunner, E. (2016). „Wenn etwas nicht bewiesen wird, fällt es mir schwer, das zu glauben!“ Von der Wichtigkeit, im Mathematikunterricht der Schule zu beweisen. Vortrag im Rahmen des Paderborner Kolloquiums für den Mathematikunterricht, an der Universität Paderborn, 17.11.2016.

Brunner, E. (2016). Real tasks or just occupation? Comments on the quality of tasks in mathematics education. Lecture at the University of Granada, Faculdad de Ciencisa de Education. Spain, 9.11.2016.

Brunner, E. (2016). Fostering mathematical argumentation in kindergarten. Lecture at the University of Granada, Faculdad de Ciencisa de Education. Spain, 7.11.2016.

Brunner, Esther (2016). Echte Aufgaben oder doch nur Beschäftigung? Anmerkungen zur Aufgabenkultur im Mathematikunterricht. Hauptreferat an der Tagung des Schweizerischen Netzwerks Begabungs- und Begabtenförderung, Olten, 5.11.2016.

Brunner, Esther (2016). Durch eine Ausstellung Interesse an Mathematik fördern. Referat an der Mitgliederversammlung der Schweizerischen Mittelschulämterkonferenz (SMAK), Luzern, 1.9.2016.

Brunner, Esther (2016). Potential of different proof types. Short oral communication at PME 40, Szeged, 4.8.2016.

Brunner, Esther, Reusser, Kurt & Pauli, Christine (2016).  Do Teachers take full advantage oft he potential provided by different types of mathematical proofs? Paper Presentation at ICME 13, Hamburg, 25.7.2016.

Brunner, Esther & Probst, Mirjam (2016). Inclusion in Mathematics Education: Activities of a Child with Learning Disabilities during Classroom Work in Multi-grade Classes. Paper Presentation at EARLI SIG 11 Conference, Zurich, 21.6.2016.

Brunner, Esther (2016). Einsatz eines bestimmten Beweistyps: eine Frage der persönlichen Präferenz der Lehrperson oder ein Ausdruck adaptiver Unterrichtsgestaltung? Vortrag im Mathematikdidaktischen Kolloquium der Ludwig-Maximilians-Universität, München, 9.6.2016.

Brunner, Esther (2016). Adaptiv beweisen in der Sekundarstufe I. Vortrag im Mathematikdidaktischen Kolloquium der Leuphana Universität, Lüneburg, 6.6.2016.

Brunner, Esther (2016). Von der Wichtigkeit, im Mathematikunterricht der Schule zu beweisen. Vortrag im Forum Mathematikunterricht und Didaktik der Goethe-Universität, Frankfurt, 27.4.2016.

Brunner, Esther (2016). Schwierigkeiten in Mathe: Was können Eltern tun? Öffentlicher Vortrag für Eltern im Rahmen der Ausstellung "Matheliebe" an der PHTG, Kreuzlingen, 26.4.2016.

Brunner, Esther (2016). Education System in Switzerland, in General and in Particular Mathematics Education. Vortrag an der Universidad de Granada, Faculdad de Ciencisa de Education. Spain, 11.4.2016.

Brunner, Esther (2016). Beweistypen: ihre unterschiedlichen kognitiven Anforderungen und ihr unterschiedliches didaktisches Potenzial. Vortrag im Rahmen der Moderierten Sektion „Argumentieren“, an der 50. Jahrestagung der GDM, 10.3.2016, Heidelberg. 

Brunner, Esther (2016). Wie unterrichten Primarlehrpersonen Mathematik in Mehrjahrgangsklassen? Vortrag an der 50. Jahrestagung der GDM, 9.3.2016, Heidelberg.

Brunner, Esther (2016). Fachdidaktische Forschung an der PHTG: Arbeitsschwerpunkte und Zielsetzungen. Vortrag anlässlich der Retraite des Lehrstuhls Prof. Dr. K. Reiss, TU München, 26.2.2016, Frauenchiemsee.

Brunner, Esther (2016). Sprachsensibler Mathematikunterricht und die Bedeutung der Mu¨ndlichkeit im Fach Mathematik: Ein kognitionspsychologisch orientierter fachdidaktischer Blick. Vortrag an der Tagung MehrSpracheN, Ludwig-Maximilian Universität München, 19.2.2016.

Brunner, Esther (2015). Diagnosekompetenz in Mathematik bei Studierenden fördern (PS/Sek I). Workshop an der Tagung Fachdidaktisches  Mentoring  in  der  Lehrerinnen-  und Lehrerbildung, 27.11.2015, Kreuzlingen, PHTG.

Brunner, E. (2015). Hochbegabte Jugendliche: lauter Einzelfälle oder vergleichbare Profile? Workshop am 3. Bildungswissenschaftlichen Tag "Inklusion und Bildungsgerechtigkeit - eine Schule für alle?", 13.11.2015, Konstanz, Universität.

Brunner, E. (2015). Diagnosekompetenz in Mathematik aufbauen und anwenden. Referat an der 4. Fachtagung der Gemeinsamen Kommission Lehrerbildung der GDM, DMV und MNU zum Thema 'Mit Heterogenität im Mathematikunterricht umgehen lernen - Konzepte und Perspektiven für eine zentrale Anforderung an die Lehrerbildung', 14./15.9.2015, in Mainz.

Brunner, E. (2015). Sprachsensibler Mathematikunterricht und die Bedeutung der Mündlichkeit im Fach Mathematik (am Beispiel Zyklus 2). Workshop an der Tagung "Kompetenzorientiert unterrichten - Lehrplan 21: Weiterbildner/innen bilden sich weiter", 12.9.2015, Luzern, PHLU.

Brunner, E. (2015). Gestaltung von Mathematikunterricht in der Primarschule: Unterschiedlich in Jahrgangs- und Mehrjahrgangsklassen? Paperpräsentation am Jahreskongress der SGBF vom 29.6.-1.7.2015, St. Gallen, PHSG.

Brunner, Esther (2015). Warum ist die Summe zweier ungerader Zahlen gerade? Oder: Warum wissen, wieviel nicht ausreicht. Antrittsvorlesung an der PHTG, 26.5.2015, Kreuzlingen, PHTG.

Brunner, Esther (2015). Type of Proof in Classroom Discourse. Presentation at the AERA Annual Meeting, 17.4.15, Chicago, Illinois.

Brunner, Esther (2015). Gestaltung von Mathematikunterricht der Primarschule in Jahrgangs- und Mehrjahrgangsklassen. Paperpräsentation an der 49. Jahrestagung der GDM, 9.-13.2.2015, Basel, Universität.  

Brunner, Esther (2015). Unterrichtsqualität: Eine Frage der Perspektiven? Vortrag am IPN Kiel, 26.1.2015, Universität Kiel.

Brunner, Esther (2015). Fachdidaktik‐Professuren: Ein Beitrag zur Professionalisierung? Vortrag an der 2. Fachdidaktik-Tagung von swissuniversities, 22.1.15, PH Bern.

Brunner, Esther & Bachmann, Marco (2015). Auf gute Aufgabenstellungen kommt's an! Vortrag an der Thementagung des Amts für Volksschule des Kantons Thurgau, 7.1.2015, Berg TG.

Brunner, E. (2014). Unterrichtsqualität aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet: Übereinstimmende oder divergierende Sichtweisen? Festkolloquium zu Ehren von Bernd Wollring, 31.10.14, Universität Kassel.

Brunner, E. (2014). Arguing, Reasoning, Proving – similar processes? Short Oral Presentation at the Conference of PME 38, Vancouver, July 2014, 15th – 20th, in Vancouver.

Brunner, Esther, Reusser, Kurt & Pauli, Christine  (2014). Gibt es eine allgemeine Unterrichtsqualität? Vortrag am Jahreskongress der SGBF, 23.-25.6.2014, in Luzern.

Brunner, Esther (2014). Kompetenzen von Lehrpersonen im Altersgemischten Lernen. Eine kritische Aussenperspektive. Beitrag der Diskutantin zum Symposium Kompetenzen von Lehrpersonen im Altersgemischten Lernen am Jahreskongress der SGBF, 23.-25.6.2014, in Luzern.

Brunner, Esther (2014). Beweistyp – Präferenz der Lehrperson oder Ausdruck adaptiver Unterrichtsplanung? Vortrag im Mathematikdidaktischen Kolloquium des Instituts für Entwicklung und Erforschung des Mathematikunterrichts der Technischen Universität Dortmund, 8.5.2014, Dortmund.

Brunner, Esther (2014). Ein Prozessmodell des schulischen Beweisens. Vortrag an der Jahrestagung der GDM vom 10.-14.3.2014, in Koblenz.

Brunner, Esther, Kreis, Annelies, Staub, Fritz C., Schoy-Lutz, Monika & Kosorok Labhart, Carmen (2014). Lässt sich die Qualität des Mathematikunterrichts von angehenden Lehrpersonen durch fachspezifisches Unterrichtscoaching steigern? Vortrag an der Jahrestagung der GDM vom 10.-14.3.2014, in Koblenz.

Brunner, Esther (2014). Warum ist das so? Mathematisches Begründen und Beweisen in der Schule. Vortrag an der ETH in Zürich im Rahmen der Reihe "Vom Kindergarten bis zur Hochschule - Mathematik im Unterricht heute", 31.1.2014, Zürich.

Brunner, Esther (2013). Begründen, Beweisen und Argumentieren im Mathematikunterricht. Vortrag an der PHZH im Rahmen des Mathematikkolloquiums vom 10.12.13, Zürich.

Brunner, Esther (2013). Beweistyp – Präferenz der Lehrperson oder Ausdruck adaptiver Unterrichtsplanung? Vortrag auf der Tagung des Arbeitskreises Psychologie und Mathematikdidaktik, 18./19.10.2013, Rauischholzhausen.

Brunner, Esther, Reusser, Kurt & Pauli, Christine (2013). Proof Type: The Teacher's Preference or Expression of Adaptive Lesson Planning? Individual Paper presented at EARLI 2013, 15th Biennal Conference, 27.-31.8.2013, Munich.

Brunner, Esther, Reusser, Kurt & Pauli, Christine (2013). Type of Mathematical Proof: A possible Predictor for Students Development of Achievement? Presentation in Symposium "Children's and adolescents' inductive and deductive reasoning competences in math and science". EARLI 2013, 15th Biennal Conference, 27.-31.8.2013, Munich. 

Brunner, Esther (2013). Frühe Bildung ist auch frühe mathematische Bildung! Tagung Arbeitsgruppe Frühe Kindheit SGL, 13.8.2013, Solothurn.

Brunner, Esther (2013). Argumentieren und Beweisen - eine spezifische Form der sozialen Interaktion. 47. Jahrestagung der Gesellschaft der Didaktik der Mathematik, 3.-8.3.2013, Münster.

Brunner, E. & Bachmann, M. (2013). Erwerb von fachdidaktischen Kompetenzen im Kontinuum Ausbildung – Berufseinführung – Weiterbildung. Fachdidaktiktagung cohep, 24.1.2013, Zürich.

Brunner, E., Reusser, K. & Pauli, C. (2012). Mathematical proving as a kind of social interaction. Paper presented at the EARLI SIG 10 & SIG 21 meeting: „Patchwork: Learning diversities“, 30.8.-1.9.2012, Belgrade, Serbia.

Brunner, E. (2012). Beweisen und Argumentieren auf der Sekundarstufe I. Gestaltung eines anspruchsvollen Inhaltsbereichs und mögliche Erklärungen für systematische Bearbeitungsunterschiede. 46. Jahrestagung der Gesellschaft der Didaktik der Mathematik, 5.-9.3., Weingarten.

Brunner, E. (2011). Beweisen im Mathematikunterricht der Sekundarstufe I. Erste Erkenntnisse aus einer Videostudie. Referat an der 76. Tagung der AEPF, 5.-7.9., Klagenfurt.

Brunner, E. (2011). Beweisen auf der Sekundarstufe I. Verstehensunterstützung durch Lehrpersonen in einem schwierigen Anforderungs- und Inhaltsbereich. Eine Videoanalyse. Referat im Rahmen des Kolloquiums des Bereichs Erziehungswissenschaften, 5.7., Universität Konstanz.

Brunner, E. (2011). Beweisen auf der Sekundarstufe I. Verstehensunterstützung durch Lehrpersonen in einem schwierigen Anforderungs- und Inhaltsbereich. Eine Videoanalyse. Referat im Rahmen des Kolloquiums des Fachbereichs Mathematik, 27.6., Universität Essen.

Brunner, E., Reusser, K. & Pauli, C. (2011). Mathematical Proving on Secondary School Level I: Supporting Student Understanding through different types of Proof. A Video Analysis. CERME 7, 9.-13.2.2011, Rzeszow, Poland.

Brunner, E. (2011). Beweisen auf der Sekundarstufe I. Verstehensunterstützung durch Lehrpersonen in einem schwierigen Anforderungs- und Inhaltsbereich. Erste Erkenntnisse aus einer Videoanalyse. Hauptreferat an der Wintertagung GDM Schweiz, 21. Januar 2011, Zürich.

Brunner, E., Pauli, C. & Reusser, K. (2009). Supporting understanding and supporting discourse for problem-solving in mathematics instruction – the example of a mathematical word problem. 13th biennial EARLI-Conference. Amsterdam, 25. - 29. August.

Brunner, E. (2009). Unterstützung des Verstehens und Unterstützung des Diskurses beim Problemlösen im Mathematikunterricht – das Beispiel einer mathematischen Textaufgabe. Jahreskongress SGL und SGBF „Unterrichtsforschung und Unterrichtsentwicklung“. Zürich, 29. Juni bis 1. Juli.

Brunner, E. (2008). Mathematik in der Grund- und Basisstufe: Zwei Einzelkulturen oder eine neue gemeinsame? Hauptreferat an der Tagung „Welche Mathematik für 4bis8?“ Winterthur, 1. März.